Cayo Guillermo

ein kleines Paradies in Jardines del Rey

Cayo Guillermo ist einer der schönsten Strände der Karibik. Dieser Cayo ist Teil des Jardines del Rey-Archipels nördlich der Gemeinde Morón an der Nordostküste Kubas. In diesem Schlüssel ragen die höchsten Dünen der inselartigen Karibik mit 15 Metern Höhe und der Existenz einer interessanten und vielfältigen Vogel- und Tierwelt heraus.
Cayo Guillermo gehört zur Provinz Ciego de Ávila, etwa 100 km von der Stadt Morón und 500 km von Havanna entfernt.

Cayo Guillermo zeichnet sich durch seine typischen Korallenriffe aus, in denen viele Arten leben, darunter einige Arten von Schildkröten, Rochen und Decken. Es hat auch eine große Präsenz von Schwämmen, Gorgonien und Korallen. Die Masse der Flamenco-Kolonien bietet den Besuchern ein unvergleichliches Spektakel. Seine Hauptattraktion ist die Vielfalt der Fische, die es bewohnen.
Nur wenige Standorte in der Karibik können mit diesen Mitteln in Bezug auf den Fischreichtum mithalten. Es gibt auch eine abwechslungsreiche Avifauna mit mehr als 200 Arten, die in der Region leben.

Die berühmte Insel Media Luna, ein Schlüssel, der von Playa Pilar aus gesehen werden kann, ist eine große Attraktion für Besucher und Liebhaber des Tauchens, da sich in der Nähe eine wunderschöne Korallensperre mit mehr als 120 Fischarten, einem versunkenen Schiff und einer abwechslungsreichen Meeresfauna befindet und Korallenarten.

Mit unseren Tauchangeboten können Sie dieses paradiesische Resort in Jardines del Rey genießen: Tauchen Playa Larga & Cayo Guillermo und Tauchen Karibik & Wohnmobil.

Bewerten und schreiben Sie eine Kommentar

Cayo Guillermo, Ciego de Avila
Anreise

Kontaktieren Sie uns